Carosserie Meister brauchen Produkte für Profis

Die Carrosserien-Gruppe Car Point Carrosseries SA ist ein innovatives Unternehmen, das Kundenservice und Marketingauftritt auf höchstem Niveau ausübt. Die Kernbotschaft lautet: «Die Carrosserie Meister». Diese ist an allen drei Car Point Carrosseries SA Standorten markant angebracht. Das Führungsteam rund um Alexander Zeballos ist sich dessen bewusst und handelt täglich nach diesem Credo.

Valcolor SA feiert 50-jähriges Bestehen

Professionalität, Kundennähe und Freundlichkeit: Diese drei Begriffe fassen die Stimmung zusammen, mit der Sacha Debons, seine Familie und das Team von Valcolor das 50-jährige Bestehen ihres Unternehmens feierten.

Alexander Fach holt den Titel im Porsche GT3-Cup

Alexander Fach holt den Titel im Porsche GT3-Cup
Es läuft derzeit sehr gut beim Fach Auto Tech, dem Motorsportteam, das die André Koch AG seit Jahren als Sponsor unterstützt. Fahrer Alexander Fach holte den Meistertitel im GT3 Cup der Porsche Sprint Challenge Suisse.

Neue Mitarbeitende, andere Besitzverhältnisse

In der Geschäftsführung der André Koch AG tut sich momentan einiges: Florian Stähli, Mitinhaber der André Koch AG und langjähriger Weggefährte von CEO Enzo Santarsiero, hat sich entschlossen, seinen Firmenanteil weiterzugeben. Auch auf anderen Positionen gibt es neue Gesichter.

Interview: «Ich habe Lack im Blut»

Wer in der Carrosseriebranche vorwärtskommen will, hat allerbeste Chancen. Wohin ihn sein beruflicher Weg bisher geführt hat, das erzählt Enzo Santarsiero in der Carwing-Serie «Vorwärtskommen».

Die André Koch AG kompensiert ihren CO2-Fussabdruck

Die Klimakrise und der Umweltschutz sind in aller Munde – die André Koch AG handelt! Das Unternehmen kompensiert freiwillig seinen CO2-Fussabdruck und erhält von der «Stiftung KMU Clima» das Label einer «CO2-neutralen Firma».

News von der André Koch AG: Giuseppe Ciappa geht

Die André Koch AG ist im Umbruch: Die Geschäftsleitung wurde neu konstituiert, es gibt viele neue Mitarbeitende. Andere verlassen hingegen das Unternehmen, so auch Giuseppe Ciappa. CEO Enzo Santarsiero erklärt im Interview, wie sich das Unternehmen auf die Veränderungen einstellt.