Search
Close this search box.

Allgemein, Business & People, Netzwerke, Repanet Suisse

Repanet Suisse gratuliert der Eplatures Automobiles SA zum 100 Jahre Jubiläum

In La Chaux-de-Fonds (NE) feierte die Garage und Carrosserie Eplatures SA Anfang Juni 2024 ihr 100-jähriges Firmenjubiläum. Während zwei Tagen der offenen Türe gewannen Kunden und Partner tiefe Einblicke in die traditionsreiche Firmengeschichte des langjährigen André Koch-Kunden und Repanet Suisse Partnerbetriebes.
Jérémy Haag und sein Vater, Jean-Denis Haag, und die Enkelkinder
Die Familie Haag führt den Familienbetrieb nun seit 1924 erfolgreich.

Jean Adolphe Haag begründete die Firmengeschichte im Jahr 1924, wo er mit seiner Familie nach Les Eplatures zog, um seinen eigenen Carrosseriebetrieb zu eröffnen. Traurigerweise verstarb Jean kurz darauf und seine Mutter, Elisabeth Haag, führte die Carrosserie weiter.

Sein Sohn, Jean Haag, ging nach Paris um sich als Karosserie- und Schlossermeister ausbilden zu lassen und übernahm 1940 das Geschäft. Im Jahr 1973 übernahm der 25-jährige Jean-Denis Haag, ausgebildeter Karosseriebauer, die Zügel des Unternehmens, das mittlerweile 15 Angestellte beschäftigte. Etwas später widmete er sich jedoch dem Fahrzeugverkauf der Marke Honda. 1991 wurden an den bestehenden Räumlichkeiten umfassende Umbauarbeiten vorgenommen. Errichtet wurde eine neue Werkstatt und ein neuer Carrosserie-Bereich, in der Fahrzeuge aller Grössen, bis zu einer Länge von 18m, untergebracht werden konnten.

Von 1992 bis 2023 führte Daniel Sbarzella, ehemaliger Chef der Carrosserie, den Betrieb.

Während dieser Zeit waren sie treuer Kunde des Urdorfer Lacklieferanten André Koch AG und der Marke Standox. Seit 2018 ist der Betrieb auch zertifiziertes Mitglied von Repanet Suisse, dem Schweizer Kompetenznetzwerk in der Carrosserie-Branche.

Im Jahr 2024 übernimmt Jérémy Haag, Eigentümer in der 4. Generation seit 2009, neu auch die Abteilung Carrosserie und ändert den Firmennamen auf «Eplatures Automobile SA». Karosserieverantwortlicher ist Didier Theurillat, der seit 1997 treuer Mitarbeiter des dynamischen Unternehmens ist.

Jérémy Haag: «Vor 100 Jahren hat mein Urgroßvater die Carrosserie des Eplatures gegründet. Seitdem hat sich viel verändert, aber unsere Leidenschaft ist die gleiche geblieben.»

 

Vom 1. bis 2. Juni strömten rund 900 Besucherinnen und Besucher aus der Region zu Jérémy Haag und seinem Team. Durch die grosse Ausstellung hindurch, wo Partner der Carrosserie die Möglichkeit hatten sich zu präsentieren, gelangte man weiter zu den zahlreichen Food-Ständen mit Buffet- und Grillangebot und den Kinder-Attraktionen.

Gegen Mittag gab es offizielle Ansprachen, beispielsweise von Frau Crystel Graf, Regierungsrätin und Vorsteherin des Departements für Bildung, Finanzen und Digitalisierung und Herrn Jean-Daniel Jeanneret, Gemeinderatspräsident von La Chaux-de-Fonds. Nach einer inspirierenden Rede des Geschäftsführers Jérémy Haag, genossen die Anwesenden noch die musikalische Untermalung der Live Band und konnten den Nachmittag mit der Verkostung von einheimischen Lebensmittelspezialitäten und der Teilnahme beim grossen Wettbewerb (Hauptpreis war eine Reise nach Korsika) ausklingen lassen.

Der Rennsimulator war an den Tagen der offenen Türe der Eplatures Automobiles SA immer gut besetzt.

Das gesamte André Koch Team bedankt sich beim engagierten Team bei Eplatures Automobiles SA für ihre Treue und langjährige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünscht die André Koch AG weiterhin viel Erfolg und Leidenschaft für ihre tägliche Arbeit in der Carrosserie-Branche!

Herzliche Gratulation zum 100-jährigen Jubiläum und auf die nächsten 100 Jahre!

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da: